Sattelmaß

Sattelmaß

 

So findest Du den perfekt sitzenden Sattel für Dein Islandpferd:

 

Benötigte Materialien:

DIN A3 Blatt

Stift

Drähte (Drähte aus der Kleiderreinigung oder Gartendraht – ca. 40 cm lang)

 

Als erstes nimmst Du das Quermaß an drei unterschiedlichen Stellen auf dem Pferderücken. Beginne drei Finger breit hinter dem Schulterblatt -  dies ist das erste Quermaß, welches nun gemessen wird. Daraufhin folgen im Abstand von jeweils 15 cm das zweite und das dritte Quermaß. 

(Bei Pferden mit einem kurzen Rücken den Abstand zwischen den Drähten geringer wählen, damit der Sattel nicht hinter der letzten Rippe liegt!)

 

Die drei Drähte musst Du so formen, dass diese quer über den Pferderücken anliegen. Dabei sollten Hohlräume zwischen dem Pferderücken und dem Draht vermieden werden. Die Drähte passen Sie also an den drei beschriebenen Stellen an.

 

Nun folgt die Übertragung der Drähte auf das DIN A3 Blatt.

Leg dazu bitte, gemäß der Skizze, die Drähte auf das A3 Blatt und übertrage die Innenseite der Drähte mit dem Stift.

 

Jetzt wird das Längsmaß mit dem vierten Draht ermittelt. Der vierte Draht wird nun, gemäß der Skizze, längs auf die Wirbelsäule gelegt. Auch hier sollten keine Freiräume zwischen dem Draht und dem Pferderücken entstehen. Dabei sollte der Draht über die Messstellen des Quermaßes hinausgehen. Nun folgt die Übertragung auf das A3 Blatt, wobei die Abstände der Quermaße in „cm“ angegeben werden sollten.

 

Fertig! Jetzt kannst Du Deine Skizze zusammen mit den anderen Unterlagen an uns schicken!

 

Hier kannst Du alle benötigten Unterlagen als PDF laden und ausdrucken:

Leitfaden

Skizze

Begleitschreiben